Ich bin Medienpädagogin, Ethnologin, Geschlechterforscherin und Kulturmanagerin und arbeite derzeit in der außerschulischen Bildung an den Schnittstellen von politischer Bildung, digitalen Medien und Projektmanagement.

Als Projektleiterin von „SHIFT IT“ im ABC Bildungs- und Tagungszentrum verantworte ich das Gesamtprojekt von A bis Z: von Akquise und Abrechnung, über Konzeption und Durchführung von Workshops und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern. Daneben engagiere ich mich als medienpädagogische Projektleitung für Jugend Hackt Hamburg.

Als Freiberuflerin führe ich seit Jahren nebenberuflich unterschiedliche Projekte durch, plane und leite ich Workshops, schreibe Texte, berate Bildungseinrichtungen über den Einsatz von Social Media und halte ich Vorträge.

Als Allrounderin mit Freude an Kommunikation und vielfältigen Herausforderungen sowie einem guten Blick für aktuelle technische Entwicklungen freue ich mich über Aufträge und Angebote aus verschiedenen Bereichen – freiberuflich sowie in Festanstellung. Melden sie sich gerne bei mir!

Projektentwicklung und -management


Mich interessieren Projekte an den Schnittstellen von Digitalem (Lernen) und (politischer) Bildung – ich entwickle und begleite verschiedene Arten von Projekten, ob klein oder längerfristig. Dabei kann ich von meinen jahrelangen Erfahrungen in der Projektplanung- und durchführung sowie dem Fundraising profitieren.


Veranstaltungskonzeption und -durchführung


Ob Planung, Durchführung oder Moderation von Barcamps (z.B. JugendPolitCampEducamp Hamburg, Urbancamp Hamburg, Barcamp Vielfalt Inklusive), Support oder Stagemanagement bei größeren (Bildungs-)veranstaltungen (z.B. re:publica oder Tincon Hamburg), Planung und Durchführung von Kulturevents (z.B. Konzerte, Partys und Lesungen für den Verein Kultur und Alltag e.V. / Café Kollektiv Kabale und Unterstützung beim Fusion Festival) oder Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen mit Vernetzungscharakter wie die Socialbar Hamburg: Ich organisiere gerne und arbeite oft in heterogenen Teams.


Öffentlichkeitsarbeit


Öffentlichkeitsarbeit war und ist immer elementarer Teil meiner Projekte und interessiert mich sehr – mein Fokus liegt hier besonders auf Social Media.


Workshops und Seminare


Ich führe diverse vor allem praxisorientierte Workshops und Seminare für verschiedene Träger durch. Zielgruppen sind dabei primär Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Migrations- und Fluchthintergrund, aber auch Multiplikator_innen und Erwachsene, beispielsweise bei Bildungsurlauben. Meine Schwerpunkte sind dabei z.B.:



  • Soziale Netzwerke

  • Bloggen mit WordPress

  • Kreative Nutzung von Social Media, Foto, Film und Apps

  • Browserbasierte Tools

  • Einsatz von Smartphones und Tablets im Bildungsbereich

  • Digitale Arbeitsorganisation mit GTD und co.

  • Umsetzung innovativer Methoden und Veranstaltungsformate wie Barcamps

  • Rechtliche Rahmenbedingungen in der Medienarbeit (Urheberrecht, Datenschutz usw.)

  • Politische Beteiligung mit digitalen Medien

  • Flucht und Migration

  • Interkulturelles Lernen

  • Rassismus und Diskriminierung

  • Geschlechtergerechtigkeit und geschlechtersensible Bildungsarbeit